Skip to Content

Garmin Instinct – Bewährt und getestet

Sie werden das Aussehen der neuen Garmin Instinct Uhr entweder lieben oder hassen. Casio-Uhren sind für ihr stilvolles Design bekannt, und dieses Gerät ist nicht anders.

Die Garmin Instinct ist in den Vereinigten Staaten schon seit einiger Zeit erhältlich. Daher halte ich es für sinnvoll, über meine Erfahrungen mit dieser Uhr zu schreiben, damit Sie genau wissen, was Sie erwarten können.

Wenn Sie eine modernere Technologie bevorzugen, möchten manche Menschen überflüssige Outdoor-Funktionen wie Pulsoximetrie, optische Herzfrequenzsensoren, Energielevel, Trittfrequenzsensoren, Musikplayer und mehr vermeiden.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige ältere Generationen heute nur das Nötigste wollen. Wenn diese Outdoor-Funktionen für Sie interessant sind, können wir uns mit weiteren Informationen dazu befassen.

Die Instinct wurde von Garmins Outdoor-Sparte entwickelt, zu der auch die Fenix und andere auf Wandern und Bergsteigen ausgerichtete Wearables und Gadgets gehören, und zeichnet sich durch eine hervorragende Herzfrequenzgenauigkeit der optischen Sensoren aus.

Unabhängig von der Herkunft sind die Eigenschaften dieses Geräts im Grunde eine Vivoactive 3 mit einigen Fenix-Funktionen.

Garmin Instinct Unboxing und mein erster Eindruck

Im Inneren der Box ist die Uhr durch eine Papphülle geschützt, das Kabel ist gegen Kälte abgeschirmt. Das Gewicht beträgt 52 Gramm.

[amalinkspro type=“image-link“ asin=“B07HYX9P88″ new-window=“true“ apilink=“https://www.amazon.com/dp/B07HYX9P88?tag=cityryde04-20&linkCode=osi&th=1&psc=1″ img-size=“500,500″ addtocart=“true“ nofollow=“true“ alt=“Garmin 010-02064-00 Instinct, Rugged Outdoor Watch with GPS, Features Glonass and Galileo, Heart Rate Monitoring and 3-Axis Compass, Graphite“ alignment=“aligncenter“]https://cityryde.com/wp-content/uploads/2021/12/Garmin-Instinct-1-e1640468621724.jpg[/amalinkspro]

[amalinkspro type=“image-link“ asin=“B07HYX9P88″ new-window=“true“ apilink=“https://www.amazon.com/dp/B07HYX9P88?tag=cityryde04-20&linkCode=osi&th=1&psc=1″ img-size=“500,500″ addtocart=“true“ nofollow=“true“ alt=“Garmin 010-02064-00 Instinct, Rugged Outdoor Watch with GPS, Features Glonass and Galileo, Heart Rate Monitoring and 3-Axis Compass, Graphite“ alignment=“aligncenter“]https://cityryde.com/wp-content/uploads/2021/12/Garmin-Instinct-2.jpg[/amalinkspro]

Die Uhr und das Ladegerät sind in der Verpackung enthalten. Die meisten Garmin Wearables verwenden das gleiche Ladegerät und den gleichen Blutsauerstoffsensor, sodass die Uhr auch mit anderen Garmin-Ladegeräten funktionieren sollte.

Dann gibt es noch die Bedienungsanleitung/Papierteile, die Sie wahrscheinlich nicht lesen werden. Es behandelt im Wesentlichen Sicherheitsfragen und den Fall, dass die Uhr während der Verwendung stirbt.

Ich benutze den Blutsauerstoffsensor seit über einem Monat aktiv bei Fahrten, Läufen und Wanderungen (sogar in den Bergen), ganz zu schweigen von meinen täglichen Ausflügen. Ich liebe sie.

Trotz ihrer Größe ist die Garmin Instinct Box einfach gestaltet. Das Design ist auch mit früheren Garmin-Geräten vergleichbar. Sie werden feststellen, dass die Garmin Instinct-Geräte in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind. Das graue war das Gerät, das ich die meiste Zeit getragen habe.

[amalinkspro type=“showcase“ asin=“B07HYX9P88″ apilink=“https://www.amazon.com/dp/B07HYX9P88?tag=cityryde04-20&linkCode=osi&th=1&psc=1″ new-window=“true“ addtocart=“true“ nofollow=“true“ sc-id=“4″ img-sizes=“500:417″ imgs=“https://m.media-amazon.com/images/I/418alsl0odL._SL500_.jpg“ link-imgs=“false“ specs=“Robuste GPS-Uhr, die den härtesten Umgebungsbedingungen standhält~~~Nach US-Militärstandard 810G für Wärme-, Stoß- und Wasserbeständigkeit (bis 100 Meter) gebaut~~~Eingebauter 3-Achsen-Kompass und barometrischer Höhenmesser sowie mehrere globale Navigationssatellitensysteme (GPS, Glonass und Galileo) Unterstützung hilft bei der Verfolgung in schwierigeren Umgebungen als GPS allein~~~Überwache deine geschätzte Herzfrequenz, Aktivität und Stress; Trainiere mit vorinstallierten Aktivitätsprofilen Armbandmaterial: Silikon~~~Bleiben Sie mit intelligenten Benachrichtigungen verbunden (mit ein kompatibles Smartphone) und automatisches Hochladen von Daten in die Online-Fitness-Community Garmin connect~~~Verwenden Sie die Trackback-Funktion, um dieselbe Route zurück zu Ihrem Ausgangspunkt zu navigieren; Verwenden Sie die Garmin Explore-Website und -App, um Ihre Reisen im Voraus zu planen~~~Akku Lebensdauer: Bis zu 14 Tage im Smartwatch-Modus, bis zu 16 Stunden im GPS-Modus, bis zu 40 Stunden im Ultratrac-Energiesparmodus.“ btn-color=“#ff9900″ btn-text=“Bei Amazon kaufen“ alignment=“aligncenter“ hide-prime=“0″ hide-image=“0″ hide-price=“0″ hide-button=“0″ width=“750″]Garmin Instinct, robuste Outdoor-Uhr mit GPS und HRM[/amalinkspro]

Garmin Instinct Design und Anzeige

Das Design der Instinct ähnelt der WSD-F30 G-Shock Uhr von Casio. Meiner Meinung nach ist sie in Bezug auf das Design ansprechender als die Mobvio TicWatch S2. Wie ein Gadget, das Sie bei einer Vielzahl von Outdoor-Abenteuern begleiten soll, wirkt sie robust und gut verarbeitet. „Graphit“ und „Tundra“ sind nur zwei Beispiele für die vielen Farben, aus denen Sie wählen können.

Sie können sie aber auch in „Flammenrot“ und anderen auffälligen Farbtönen sowie in „Seeblau“ und „Seeschaum“ kaufen, so dass für jeden etwas dabei ist.

Die Instinct ist trotz ihres imposanten Aussehens erstaunlich geschmeidig. Als ich die Casio WSD-F30 trug, schnitt der Silikonriemen in mein Handgelenk ein, und der optische Herzfrequenzsensor liegt praktisch bündig mit der Rückseite des Gehäuses. Mit einer Dicke von 15,3 mm ist die Fenix 5 Plus fast genauso dick wie die Fenix 5, wiegt aber 34 g weniger (52 g gegenüber 86 g). Im Vergleich zur Vivoactive 3 Music ist sie zwar immer noch etwas schwerer, aber das fällt nicht auf.

Garmin bleibt vorerst beim Fünf-Tasten-Layout der Fenix-Serie. Sie verfügt nicht über einen Touchscreen, da sie für eine Vielzahl von Anwendungen gedacht ist, einschließlich Schwimmaktivitäten im Schwimmbad.

Bei Regen, Kälte oder sogar mit Handschuhen ist die Bedienung eines Touchscreens einfach lästig, daher ist dies eine kluge Entscheidung. Hat man sich erst einmal mit der Funktionalität der Tasten vertraut gemacht, ist die Bedienung der Armbanduhr viel einfacher als das Wischen und Berühren.

Der zweiteilige Bildschirm der Instinct ist ein wenig seltsam. Eine kleine kreisförmige Komplikation in der oberen rechten Ecke des Bildschirms hebt eine einzelne Information hervor, je nachdem, welchen Bildschirm Sie gerade betrachten.

Diese Uhr hat standardmäßig eine Datumsanzeige auf dem Zifferblatt und eine Wetteranzeige, die die aktuelle Temperatur anzeigt. Dieses unverwechselbare Layout ist eine schöne, solide Design-Innovation, aber ich denke, dass Garmins Entscheidung, keine Connect IQ-Anwendungen zu ermöglichen, der wahre Grund für diesen Stil ist.

Außerdem beträgt die Auflösung des Bildschirms nur 128 × 128 Pixel. Das schwarz-weiße MIP-Display (Memory-in-Pixel) ist in jeder Lichtsituation, auch bei direkter Sonneneinstrahlung, gut ablesbar, also nicht so schlimm, wie es klingt. Die Taste oben links auf der Uhr kann zum Einschalten verwendet werden, wenn Sie die Uhr im Dunkeln verwenden müssen.

Grundlegende Funktionen in Kombination mit Sport-Tracking-Tools

Wie bei anderen Garmin-Sportuhren besteht die Benutzeroberfläche der Instinct aus einer Reihe von „Widgets“ oder Datenfeldern, die über die beiden unteren Tasten auf der linken Seite der Uhr aufgerufen werden können. Hier finden Sie Informationen über Ihre Erholungsherzfrequenz, das Wetter, den Kalender und eine Zusammenfassung Ihrer täglichen Aktivitäten.

Neben der zuverlässigen Sportverfolgung können Sie auch Widgets für Sonnenaufgang und        -untergang, Musiksteuerung, Temperatur und Mondphase hinzufügen, indem Sie die Menütaste für einen längeren Zeitraum drücken.

Ein Kompassmodus, ein Höhenmesser und ein Barometer-Widget sind ebenfalls verfügbar. Diese Instrumente können jedoch durch langes Drücken der ABC-Taste (unten links) sofort aufgerufen werden. GPS erkennt Ihren Standort automatisch, aber Sie können ihn manuell ändern, wenn Sie Ihre aktuelle Höhe kennen.

Ein langer Druck auf die Set-Taste (unten rechts) aktiviert den Alarm, den Timer oder die Stoppuhr der Uhr. Wenn Sie das frühe Morgenlicht optimal nutzen oder vermeiden möchten, von der untergehenden Sonne geblendet zu werden, ist die Option für Benachrichtigungen bei Sonnenauf- und -untergang in diesem Menü hilfreich.

Wenn Sie Outdoor-Aktivitäten aufzeichnen möchten, drücken Sie die GPS-Taste (oben rechts) und wählen Sie dann „Sport“. Zu den vielen Optionen gehören: Laufen auf der Straße oder auf Wegen, Gehen, Joggen auf dem Laufband, Bergsteigen, Radfahren, Skifahren, Rudern, Schwimmen im Schwimmbad, Kraft- und Ausdauertraining und sogar Yoga.

Das Freiwasserschwimmen ist die besondere Einstellung auf dieser langen Liste. Es gibt nicht viele Geräte auf dem Markt, die das Freiwasserschwimmen für den Triathlonsport aufzeichnen können. Daher ist es aufregend, dies in einem erschwinglichen Gerät wie diesem zu sehen.

Das Fehlen eines Golfmodus ist natürlich ärgerlich. Für die allermeisten Menschen ist das aber wohl kaum ein Hindernis. Seltsamerweise haben die Vivoactive-Serien von Garmin diesen Modus aber auch nicht.

[amalinkspro type=“image-link“ asin=“B07HYX9P88″ new-window=“true“ apilink=“https://www.amazon.com/dp/B07HYX9P88?tag=cityryde04-20&linkCode=osi&th=1&psc=1″ img-size=“500,500″ addtocart=“true“ nofollow=“true“ alt=“Garmin 010-02064-00 Instinct, Rugged Outdoor Watch with GPS, Features Glonass and Galileo, Heart Rate Monitoring and 3-Axis Compass, Graphite“ alignment=“aligncenter“]https://m.media-amazon.com/images/I/51YA4CBHmfL._SL500_.jpg[/amalinkspro]

Garmin Instinct Outdoor-Funktionen und Navigation

In den meisten Outdoor-Aktivitätsmodi der Uhr gibt es auf dem Navigationsbildschirm einen Brotkrümelpfad. Mit der TracBack-Funktion von Garmin können Sie einer Route zurück zum Start folgen, die um die dreißig kritischsten Punkte Ihrer Hinreise herum aufgebaut ist, was nicht wirklich hilfreich ist. Falls Sie in den Mooren die Orientierung verlieren, ist diese Funktion sehr nützlich.

Mit der Garmin Connect App oder der Website können Sie eine geplante Route erstellen und auf die Uhr exportieren, damit Sie Ihre Schritte nicht nachzählen müssen. Beim Mountainbiken oder Trailrunning reicht es in der Regel aus, mit einem Blick auf den Brotkrumenpfad und die Richtungsanzeige zu wissen, ob man richtig unterwegs ist oder nicht.

Die Navigationsfunktionen der Uhr werden dadurch beeinträchtigt, dass die GPS-Koordinaten nicht in Form von OS-Gitterreferenzen interpretiert werden können. Da die Instinct nicht über Connect IQ-Anwendungen verfügt, gibt es keine Möglichkeit, diese Informationen auf einen Blick zu sehen – oder ihre Fähigkeiten auf andere Weise auf anderen Garmin-Geräten zu verbessern.

Es gibt jedoch einige hilfreiche Tools für Outdoor-Aktivitäten, wie z. B. Auto Climb, die Ihnen hilfreiche Informationen über Ihren jüngsten Höhengewinn liefern, damit Sie Ihre Anstrengungen besser anpassen können. Andererseits berücksichtigen 3D Speed und 3D Distance Ihre Höhenunterschiede bei der Berechnung Ihrer Geschwindigkeit und Distanz, wenn Sie Bergsportarten betreiben.

Das Befolgen eines Trainingsplans mit der Instinct ist hervorragend, aber sie liefert nicht viele Informationen nach Abschluss des Programms. Die Instinct bietet grundlegende Informationen darüber, wie lange Sie sich vor Ihren nächsten Outdoor-Aktivitäten ausruhen sollten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportuhren und Fitness-Trackern von Garmin bietet sie jedoch keine Informationen zur Trainingsbelastung oder Schätzungen der VO2 Max.

Im Smartwatch-Modus kann die unglaubliche Akkulaufzeit der Instinct bis zu 14 Tage betragen. Wie bei jeder Sportuhr hängt die Dauer zwischen den Ladevorgängen jedoch davon ab, wie oft Sie das GPS-Tracking verwenden.

Laut Garmin kann die Instinct im Standardmodus bis zu 16 Stunden lang GPS-Daten sammeln, im UltraTrac-Modus kann diese Zeit auf 40 Stunden verlängert werden.

[amalinkspro type=“showcase“ asin=“B07HYX9P88″ apilink=“https://www.amazon.com/dp/B07HYX9P88?tag=cityryde04-20&linkCode=osi&th=1&psc=1″ new-window=“true“ addtocart=“true“ nofollow=“true“ sc-id=“6″ img-sizes=“500:417″ imgs=“https://m.media-amazon.com/images/I/418alsl0odL._SL500_.jpg“ link-imgs=“false“ specs=“Robuste GPS-Uhr, die den härtesten Umgebungen standhält“ btn-color=“#ff9900″ btn-text=“Bei Amazon kaufen“ alignment=“aligncenter“ hide-prime=“0″ hide-image=“0″ hide-price=“0″ hide-button=“0″ width=“600″]Garmin Instinct, robuste Outdoor-Uhr mit GPS, Herzfrequenzmessung und 3-Achsen-Kompass, Graphit[/amalinkspro]

Meine Erfahrungen mit der Garmin Instinct

Instinkt-Display in Aktion

Das lebendige AMOLED-Display der Amazfit T-Rex GPS-Sportuhr stellt das triste 128 x 128-Pixel-Display der Garmin Instinct in den Schatten. Allerdings ist das Display der Instinct auch bei hellem Sonnenlicht gut ablesbar, was ein deutlicher Vorteil ist. Nach dem, was ich bisher gesehen habe, ist das Display der Instinct im Vergleich zu allen anderen Wearables, die ich gesehen habe, bei Sonneneinstrahlung am besten ablesbar.

Bei einem nächtlichen Spaziergang in Sand Beach fand ich die Hintergrundbeleuchtung sehr hilfreich. Die seitlichen Tasten der Instinct werden für den Zugriff auf Menüs verwendet, da es keinen Touchscreen gibt.

Da ich täglich eine Apple Watch trug, hatte ich anfangs Schwierigkeiten, dorthin zu gelangen, wo ich hin wollte. Nachdem ich die Instinct ein Wochenende lang ununterbrochen getragen hatte, wurde ich jedoch mit ihrer soliden Sport-Tracking-Leistung vertraut.

Sie können aus 12 verschiedenen Designs für ihr Zifferblatt und aus einer umfangreichen Sammlung von Widgets wählen, die Daten darstellen, die in der zugehörigen Garmin Connect App (iOS, Android) zugänglich sind. Da der Garmin IQ App Store nicht mit der Instinct kompatibel ist, ist es vielleicht klüger, stattdessen eine der Top-Smartwatches zu verwenden.

[amalinkspro type=“image-link“ asin=“B07HYX9P88″ new-window=“true“ apilink=“https://www.amazon.com/dp/B07HYX9P88?tag=cityryde04-20&linkCode=osi&th=1&psc=1″ img-size=“500,500″ addtocart=“true“ nofollow=“true“ alt=“Garmin 010-02064-00 Instinct, Rugged Outdoor Watch with GPS, Features Glonass and Galileo, Heart Rate Monitoring and 3-Axis Compass, Graphite“ alignment=“aligncenter“]https://cityryde.com/wp-content/uploads/2021/12/Garmin-Instinct-Review.jpg[/amalinkspro]

Benachrichtigungen, Musiksteuerung, Batteriewarnung, Schlafüberwachung

Da Garmin mich in der Vergangenheit mit seiner Schlafüberwachung enttäuscht hat, habe ich die Fähigkeit der Instinct, meinen Schlaf zu überwachen, in der Hütte auf die Probe gestellt.

Ich glaube allerdings nicht, dass das Unternehmen derzeit eine Lösung für dieses Problem hat. Um 4:30 Uhr morgens sprang ich aus dem Bett, um den Sonnenaufgang am Cadillac Mountain zu erleben, aber die Instinct erkannte meine Rückkehr in den Schlaf erst nach vielen weiteren Stunden.

Selbst wenn ich mitten in der Nacht aufgestanden bin und eine Stunde lang durch Twitter gescrollt habe, hat mein Handy nicht registriert, dass ich das getan habe.

Andererseits war die Körperbatteriefunktion ein hilfreiches Instrument, um mein allgemeines Energieniveau zu messen. Nach einer 8-stündigen Reise nach Maine zeigte meine Batterieanzeige 7/100 an, was mir signalisierte, dass ich mich auf den bevorstehenden langen Wandertag vorbereiten sollte.

Es wäre schön, wenn die Instinct über einen integrierten Musikspeicher verfügen würde, so wie die Fenix 6 oder die Garmin Forerunner 245 Music, auch wenn sie über eine Musiksteuerung verfügt. Die Musiksammlung meines Handys ist praktisch, aber es gibt Gelegenheiten, bei denen ich es lieber nicht mitnehmen möchte. In Anbetracht der fehlenden Speichermöglichkeiten im Hochland mache ich mir weniger Gedanken über Garmin Pay.

Die intelligenten Benachrichtigungen von Garmin sind auf der Instinct verfügbar. Auch wenn Sie nicht auf Nachrichten reagieren oder Anrufe entgegennehmen können, können Sie auswählen, welche Benachrichtigungen Sie auf Ihrem Handgelenk erhalten möchten und ob Sie diese während einer Aktivität erhalten möchten.

Garmin gibt an, dass die Instinct bis zu zwei Wochen lang mit einer einzigen Ladung betrieben werden kann, obwohl die Laufzeit auf 16 Stunden sinkt, wenn das GPS eingeschaltet ist. Ich bin während meines fünftägigen Urlaubs etwas mehr als acht Stunden pro Tag gewandert, habe meine Herzfrequenzvariabilität aufgezeichnet und festgestellt, dass ich die Reise ohne Ladegerät gemacht habe. Ich hatte auch nie ein Problem mit dem Pulsoxymeter.

Beim Wandern konnte ich UltraTrack verwenden, um die Akkulaufzeit meiner Instinct zu verlängern. Reduzierte Satellitenaufzeichnungsraten erhöhen die Ausdauer der Uhr auf 40 Stunden im GPS-Modus.

Die Amazfit T-Rex verfügt nicht über eine vergleichbare Energieverwaltungsoption, und im Vergleich zur billigeren Amazfit T-Rex erhalten Sie nur etwa 10 Stunden Akkulaufzeit bei kontinuierlicher Standortüberwachung.

Vorteile

  • Tolle Akkulaufzeit.
  • Sehr langlebig.
  • Zufriedenstellende Genauigkeit.
  • Sehr komfortabel zu bedienen.
  • Präzises GPS-Mapping.

Nachteile

  • Sie können das HRM beim Schwimmen nicht verwenden
  • Kein Musikspeicher.
  • Sie können keine Drittanbieter-Apps verwenden.

Schlussgedanken

Mit einem Preis von weniger als 300 US-Dollar ist die Garmin Instinct eine ausgezeichnete Wahl für Outdoor-Enthusiasten, die sich Gedanken über Aktivitätstracker, Langlebigkeit und Genauigkeit machen. Für die Premium-Funktionen der Garmin Fenix 6, wie z. B. Musikspeicher und Apps von Drittanbietern, müssen Sie doppelt so viel ausgeben.

Wenn Sie jedoch vorhaben, viel Zeit im Freien zu verbringen und sich nicht mit dem Aufladen herumärgern wollen, sollten Sie vielleicht die 100 Dollar Aufpreis für die Instinct Solar zahlen und damit Ihren Stresspegel senken. Allerdings hängt es von der Intensität der Sonneneinstrahlung ab, wie lange Sie das Gerät nutzen können.

​Mit der Basic Instinct als Wanderbegleiter war ich dennoch zufrieden. Die Funktionen, die ich während meines Abenteuers am meisten genutzt habe, sind die optischen Herzfrequenzsensoren, der Pulsoxymeter und der Musikplayer. Sie hat mich fast überzeugt, meinen Aufenthalt im Hochland von Maine um ein paar Tage zu verlängern.

Das könnte dir auch gefallen