Skip to Content

Die 5 besten Mountainbike-Handschuhe für endlose Abenteuer

Die 5 besten Mountainbike-Handschuhe für endlose Abenteuer

Jeder, unabhängig von Alter, Größe oder körperlicher Verfassung, kann am Mountainbikesport teilnehmen und Spaß daran haben. Mit der richtigen Ausrüstung wird Ihre Zeit dort viel angenehmer.

Wenn Sie Mountainbike fahren und Ihre Hände vor den Elementen schützen möchten, finden Sie hier fünf der besten Mountainbike-Handschuhe, die genau das tun!

#1 Giro Xen (Beste Gesamtwertung) 

mountain bike gloves

Der neue Xen ist nur der neueste in einer langen Reihe exzellenter Mountainbike-Handschuhe von Giro. Mit seiner schlankeren, genaueren Passform, verbesserter Atmungsaktivität und besserer Schutzpolsterung hat dieses Modell den Remedy X2 übertroffen und ist unser neuer Best Overall Gewinner geworden.

Das dünne Tuch bietet hervorragende Fingerfertigkeit und dämpft den Trail-Einsatz nicht, und die gut platzierte Handflächenpolsterung schützt Ihre Hände, wenn Sie unweigerlich stürzen. Auch nach Jahren auf dem Markt bietet das Superfit-System von Giro immer noch eine der besten Passformen, und mit dem Klettverschluss am Handgelenk können Sie die Passform an Ihre Hände anpassen.

Die Poron XRD Crash Pads an den Fingerspitzen, über den Knöcheln (ja, es hat Knöchelschutz) und am Außenrand der Handfläche sind strategisch positioniert, um den Träger vor Baum- und Steinschlägen beim Reiten und Baseballrutschen über den Boden zu schützen.

Dies konnten wir jedoch nicht testen. Dieses Paar Handschuhe eignet sich hervorragend für schwerkraftbasierte Aufgaben, da es leicht ist und Schutz bietet.

Xen ist zu einem Preis erhältlich, der dem Durchschnittspreis der von uns bewerteten bequemen Handschuhe entspricht, und er ist sogar günstiger als der Preis unseres früheren Best All-Around-Preisträgers. Langfristige Zuverlässigkeit steht bei diesem Modell an erster Stelle.

Diese robusten Handschuhe leisteten gute Dienste, obwohl beim Öffnen der Verpackung einige Nähte gerissen waren. Angesichts des leichten Designs der Handschuhe gehen wir davon aus, dass diese Probleme mit der Zeit noch ausgeprägter werden.

Wir haben auch Bedenken hinsichtlich der Langlebigkeit des Klettverschlusses am Handgelenk. Ohne Zweifel ist der Xen die beste Option, wenn Sie einen Handschuh suchen, der sich an eine Vielzahl von Situationen anpassen kann. Die Größen reichen von XS bis XXL und alle sind Touchscreen-kompatibel. 

#2 Troy Lee Designs Ace 2.0

best mountain bike gloves

Troy Lee Designs stellt seit langem einige unserer beliebtesten ultradünnen Handschuhe her. Die Handschuhkonstruktion von Troy Lee hat trotz der Vielzahl von Nomenklaturänderungen, die im Laufe der Jahre stattgefunden haben, ihre Grundformel aus hervorragender Passform, geringem Gewicht und hervorragendem Lenkergefühl beibehalten. 

Für erhöhte Atmungsaktivität bei warmem Wetter besteht die Handfläche aus einem einzigen Stück leichtem, perforiertem Handflächenmaterial. Diese Handschuhe sind nichts für Sie, wenn Sie eine zusätzliche Polsterung oder Rüstung auf dem Handrücken benötigen, da hier keine vorhanden ist.

Dies bedeutet jedoch auch, dass sie recht leicht sind und ein hervorragendes, ablenkungsfreies Lenkergefühl bieten, das sowohl für XC- als auch für Trail-Fahrten großartig ist. 

Lesen Sie auch:  17 beste Smartwatches für Mountainbiken

#3 Leatt MTB 2.0 X-Flow

top mountain bike gloves

Die Rückseite der MTB 2.0 Flow Handschuhe besteht aus elastischem Mesh, was sie zu den dünnsten Handschuhen macht, die ich je getragen habe. Die Oberseiten der beiden äußeren Finger sind so gepolstert, dass sie eher einem Bürstenschutz als einem Schutz vor harten Kontaktkräften ähneln.

In der Innenhand wird NanoGrip, ein von Leatt entwickeltes Material, anstelle von Kunstleder-Innenhand verwendet. Das Tuch bietet hervorragenden Halt bei jedem Wetter und ein angenehmes Gefühl an den Lenkergriffen, obwohl es nach einer langen Fahrt für die Hände ermüdend sein kann. Sie können auch Ihr Telefon verwenden, da es mit Touchscreens funktioniert. 

Obwohl sie nicht die robustesten Handschuhe auf dem Markt sind, macht ihr geringes Gewicht sie wirklich ziemlich langlebig. Ein Mesh-Rücken bedeutet, dass Sie etwas Wärmeres anziehen müssen, wenn die Temperatur sinkt. 

#4 POC Resistance Enduro

best mountain bike gloves 2022 2023

In Sachen Größe hat POC mit den Resistance Enduro Handschuhen den Nagel auf den Kopf getroffen. Während sie anfangs etwas eng waren, verwenden wir sie jetzt seit Monaten und sie haben jetzt die ideale Größe.

Wenn Sie auf der Suche nach einer dünn gepolsterten Handfläche und einer verstellbaren Manschette sind, sind diese Handschuhe im Slip-on-Design die richtige Wahl, da die meisten Hersteller bei der Herstellung leichter Handschuhe auf dieses Design setzen. Wir haben auch fantastische Ergebnisse mit der Slip-On-Variante von POC erzielt. 

Die dünnen, belüfteten Handflächen und das feuchtigkeitsableitende Obermaterial bieten zusammen das beste angenehme Gefühl ohne Hitze. Der Daumen besteht aus Frottee, die Bremsfinger sind mit Silikon bedruckt. Vergleichbar mit dem Resistance Pro DH. Wenn Sie schnelle Insta-Clips am Wegesrand machen möchten, müssen Sie Ihre Handschuhe ausziehen, da die Touchscreen-Kompatibilität von POC nutzlos ist. 

#5 100% Celium

top mountain bike gloves 2022 2023 2024

Der 100% Celium ist der richtige Handschuh für dich, wenn du einen ultra-minimalistischen Handschuh suchst, der herausragende Ästhetik mit exzellentem Grip und Trail-Feedback kombiniert. 

Die Lederinnenhand mit gummiertem Celium bietet maximalen Grip. Auf der anderen Seite sorgt ein Netzrücken für Atmungsaktivität und Belüftung.

Jeder Daumen enthält ein Mikrofasertuch zum Abwischen von Schweiß und Schmutz von Ihren Augen, und der in Daumen und Finger eingenähte „Tech“-Faden ermöglicht die Verwendung von Touchscreen-Geräten. 

Die Bremsgriffe, Hebel und Bedienelemente des Celium fühlen sich hervorragend an und das Fahrrad bietet einen sehr direkten Trail-Input. Außerdem sind die Clarino-Handflächen mit gummierten Patches viel griffiger, als sie es sonst wären. 

FAQ

Wie wählt man die besten Mountainbike-Handschuhe aus?

Beim Kauf von Mountainbike-Handschuhen gibt es einiges zu beachten.

  • Die Handschuhe sollten Ihre Hände warm machen, Ihre Hände vor Wind und Regen schützen und gut passen. Im Allgemeinen gilt: Je dicker der Handschuh, desto wärmer wird er. Woll- oder Fleecehandschuhe sind normalerweise die wärmsten Optionen, während Lederhandschuhe am wenigsten warm sind.
  • Vielseitige Handschuhe aus synthetischen Materialien wie Gore-Tex sind in der Regel weniger warm, bieten aber besseren Wind- und Regenschutz. Einige Fahrer bevorzugen beim Radfahren fingerlose Handschuhe, weil sie Windchill-Effekte reduzieren.
  • Einige Fahrer bevorzugen anatomische Handschuhe, weil sie mehr Handbewegungen zum Bremsen und Handhaben des Fahrrads ermöglichen. Ein gutes Paar Mountainbike-Handschuhe sollte gut sitzen und eng anliegen, aber nicht zu eng sein. Wenn die Handschuhe zu eng sind, werden Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Finger und Hände zu bewegen. Wenn die Handschuhe zu locker sitzen, fallen sie bei Stürzen oder beim Fahren bei Schnee, Eis und Nässe von den Händen.
  • Wenn Ihr Fahrstil bei wärmeren Wetterbedingungen liegt, können Sie Sommerhandschuhe wählen, die für mehr Belüftung sorgen. Außerdem sollten Sie sich überlegen, welche Art von Handschuh Sie tragen möchten.
  • Wenn Sie beim Mountainbiken viel mit den Händen arbeiten möchten, sollten Sie sich für einen fingerlosen Handschuh entscheiden. Wenn Sie Ihre Hände hingegen nur gelegentlich beim Mountainbiken benutzen, sind Vollfingerhandschuhe möglicherweise besser für Sie geeignet.

Welche Arten von Mountainbike-Handschuhen gibt es heute?

Es gibt ein paar verschiedene Arten von Mountainbike-Handschuhen, aus denen Sie wählen können. Hier sind einige der beliebtesten Typen:

  • Cross-Country-Handschuhe: Diese Handschuhe sind für das Fahren im Gelände konzipiert. Sie haben einen relativ dünnen, dehnbaren Stoff und liegen eng an Ihren Händen an. Langlaufhandschuhe haben oft einen Klettverschluss für sicheren Halt.
  • Downhill-Handschuhe: Downhill-Handschuhe wurden entwickelt, um Ihre Hände vor Stößen und Kratzern zu schützen, während Sie bergab fahren. Sie haben normalerweise einen dickeren, ledrigen Stoff und einen verstärkten Daumen, Zeige- und Mittelfinger. Downhill-Handschuhe sind außerdem mit elastischen Verschlüssen für eine verstellbare Passform ausgestattet. Mountainbike-Winterhandschuhe haben ein ähnliches Design wie diese.
  • Aero-Handschuhe: Aero-Handschuhe wurden entwickelt, um Ihre Hände beim Fahren kühl und windfrei zu halten. Sie haben typischerweise ein leichtes, synthetisches Material und eine eng anliegende Passform. Aero-Handschuhe haben auch Belüftungsöffnungen auf dem Handrücken, damit die Luft ungehindert strömen kann.

Lesen Sie auch:  15 bestes Zubehör für Mountainbiken

Was sind die Vor- und Nachteile verschiedener Arten von Handschuhmaterialien?

Es gibt viele Arten von Handschuhen auf dem Markt, aber welche sind die besten zum Mountainbiken? Im Folgenden sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Handschuhtypen aufgeführt:

– Synthetische Handschuhe:

  • Vorteile: Sie sind erschwinglich, haben maximale Atmungsaktivität, bieten guten Schutz vor Wind und Kälte und sind angenehm zu tragen.
  • Nachteile: Sie können schwierig zu reinigen sein und sind möglicherweise nicht haltbar genug für anstrengendere Aktivitäten.

– Lederhandschuhe:

  • Vorteile: Sie bieten guten Schutz vor Wind und Kälte, sind angenehm zu tragen und können lange halten.
  • Nachteile: Sie sind möglicherweise teurer als synthetische Handschuhe und können schwierig zu reinigen sein.

Fazit

Bei der Auswahl eines Mountainbike-Handschuhs ist es auch wichtig, die Größe und Passform des Handschuhs zu berücksichtigen. Einige Schutzhandschuhe sind in Einheitsgröße konzipiert, während andere speziell für Frauen oder Männer konzipiert sind.

Außerdem ist darauf zu achten, dass die Handschuhe waschbar und strapazierfähig sind. Haben Sie Empfehlungen für robuste Handschuhe, die Sie selbst verwenden? Lass es uns im Kommentar unten wissen!

You cannot copy content of this page