Skip to Content

Wie viele Kalorien verbrennt das Peloton?

<strong>Wie viele Kalorien verbrennt das Peloton?</strong>

Wenn Sie wissen möchten, wie viele Kalorien Sie bei einer Radtour genau verbrennen können, lautet die Antwort, dass dies bei jedem Menschen anders ist. Aufgrund der Unterschiede bei Geschlecht, Körpermasse und Alter hat jeder Mensch einen individuellen Kalorienverbrauch.

Es gibt noch weitere Überlegungen, die alle zum Ergebnis beitragen. Im Rahmen eines Spinning-Kurses können Sie davon ausgehen, dass Sie während der einstündigen Sitzung zwischen 400 und 600 Kalorien verbrennen.

Während eines Trainings auf dem Peloton wird die Anzahl der verbrannten Kalorien durch verschiedene Faktoren beeinflusst, darunter die folgenden:

  • Wenn Sie mehr wiegen, können Sie im Laufe des Tages mehr Kalorien verbrennen.
  • Je mehr Sie sich beim Sport anstrengen, desto mehr Kalorien werden Sie verbrennen.
  • Wie viele Kalorien Sie verbrennen, hängt davon ab, wie lange Sie es tun.

Wenn Sie die Anzahl der verbrannten Kalorien optimieren wollen, ist es am besten, mindestens eine halbe Stunde lang mit hoher Intensität in die Pedale zu treten, vorausgesetzt, Sie haben keine anderen gesundheitlichen Probleme.

Peloton-Fahrten, um die meisten Kalorien zu verbrennen:

Peloton-Fahrten wie die Power Zone Endurance Ride, die Pro Cyclist Ride, die HIIT and Hills Ride und die Tabata Ride sind, kurz gesagt, diejenigen, die am meisten Kalorien verbrennen.

Diese Kurse sind sich nicht einmal annähernd ähnlich, aber sie haben eines gemeinsam: Sie geben Ihnen einen ordentlichen Tritt in den Hintern und bringen Sie ins Schwitzen, als gäbe es kein Morgen.

1.      Ausdauer in der Powerzone

Während des Trainings wird von Ihnen erwartet, dass Sie während der gesamten Stunde sitzen bleiben. Da der Widerstand mit zunehmender Dauer des Trainings immer stärker wird, verbrennen Sie mehr Kalorien.

  • Es ist in Ihrem besten Interesse, den automatischen Widerstand einzuschalten.
  • Wenn Sie schon etwas erfahrener sind, sollten Sie versuchen, das Gerät auszuschalten und den Drehknopf so weit wie möglich zu drehen, ohne sich dabei zu verletzen.

2.      Power Pro Cycling Ride:

Dieser Kurs dauert zwar nur 45 Minuten, ermutigt Sie aber dazu, an Ihre Grenzen zu gehen, indem Sie den Widerstand schrittweise erhöhen und bestimmte Intervalle mit höherer Trittfrequenz absolvieren. Es ist also eine Mischung aus Ausdauer und dem Erklimmen von steilen Hügeln.

3.      HIIT und Hügel:

Bei diesen Fahrten handelt es sich um zwei Kurse, die viel kürzer sind als das Ausdauertraining, aber die gleichen oder ähnliche Ergebnisse erzielen.

Da der Schwerpunkt darauf liegt, den Widerstand zu erhöhen, die Trittfrequenz zu verringern und den Hintern vom Rad zu bekommen, sind HIIT und Hill Climbing zwei der besten Kurse für das Peloton außerhalb des Sattels. Es besteht aus mehreren verschiedenen Phasen, in denen Sie klettern, sprinten und alles dazwischen tun.

4.      Tabata Ride:

Der Tabata Ride besteht aus einem Verhältnis von 2:1 und kann zwischen zehn und zwanzig Minuten dauern. Nachdem Sie zwanzig Sekunden lang so hart wie möglich gearbeitet haben, ruhen Sie sich zehn Sekunden lang aus und wiederholen den Vorgang mehrere Male. Die Anzahl der Runden, die Sie schaffen, hängt von der verfügbaren Zeit ab.

Kann man mit Radfahren abnehmen?

Es ist erwiesen, dass Radfahren beim Abnehmen hilft. Tatsächlich haben Untersuchungen gezeigt, dass Radfahren in Bezug auf seine Wirksamkeit bei der Gewichtsabnahme dem Gehen und Schwimmen überlegen ist.

Das Herz-Kreislauf-Training ist das Hauptaugenmerk des Radtrainings. Es erhöht nicht nur Ihre Herzfrequenz und hilft Ihnen, fettfreie Körpermasse aufzubauen, sondern hilft Ihnen auch, Fett zu verbrennen, was es Ihnen erleichtert, Gewicht zu verlieren und Ihre Muskeln zu straffen.

Lesen Sie auch:

You cannot copy content of this page